Werte

Gemeinsamer Anspruch der Künstler und Veranstalter des unabhängigen Festivals

Zur Aufwertung des Tango als Faktor regionaler und kultureller Identität
• Vernetzung der Städte, die Tango fördern. Unterrichtung der Tänze Tango und Milonga und nationaler Kultur an den Schulen

Zur Veranschaulichung eines kulturell entwickelten Ausdrucks unserer Zeit
• Regelmäßige Tangoshows, die nicht nur im August stattfinden, als Konsequenz einer öffentlichen Politik, die diese neue Realität des Tango begleitet und unterstützt. Unterstützung von selbstständigen Initiativen, die den Tango über das ganze Jahr kultivieren und fördern.

Zum Abbau ästhetischer, stilistischer Grenzen und Ausbau eigener privater Produktionen
• Starker Anreiz für öffentliche Tangoschulen, öffentliche Musikschulen und Konservatorien neue Künstler auszubilden. Weiterentwicklung der unabhängigen, nationalen, provinzialen Tangofestivals, die sich seit März 2010 mit der ersten Auflage der FTI vermehrt haben.

 

Post to Twitter

Deja un comentario